Getestet von
SP Zweden

25 Jahre lang wasserdichte Verklebung der Membran mit dem Ablauf. EN1253 – ISO 9001 – LGA gekeurd

vorteile

Alle Vorteile
von I-Drain

Garantierte Wasserdichtigkeit

Die I-DRAIN®-Duschrinne verfügt über ein einzigartiges Klebesystem, das auf der Grundlage langjähriger Erfahrung und umfangreichen Know-hows entwickelt wurde.
Während der Produktion im Werk wird eine patentierte und 100 % wasserdichte Verklebung der Wasserdichtungsmembran mit der Duschwanne hergestellt. Durch die Tuch-auf-Tuch-Verklebung ist es möglich, die 100%ige Wasserdichtigkeit des gesamten Duschbereichs zu erreichen.

Die Wasserdichtungsmembran von I-DRAIN® wurde gründlich getestet und erfüllt die strengsten Normen.
Darum gilt eine 25 Jahre lange Herstellergarantie auf die Wasserdichtigkeit der Verklebung des Tuchs und der Rinne. Ein weiterer extra Vorteil sowohl für den Installateur als auch für den Verbraucher!

25years warranty

Qualitätsmaterialien aus hochwertiger Produktion

Bei der Herstellung von I-DRAIN®-Duschwannen und Zubehör werden stets hochwertige und langlebige Materialien höchster Qualität eingesetzt.

Der Rinnenkörper des Modells I-DRAIN® AIO und des AIO-Siphons sind aus ABS gefertigt. Daraus ergeben sich eine lange Lebensdauer und eine chemische Beständigkeit, die für diese Anwendung ideal sind.

Die Edelstahlrinnen der Serie I-DRAIN® PRO Linear werden in einem Stück tiefgezogen. Daher haben diese Produkte keine Schweißnähte und lassen sich einfach reinigen.
Der Rinnenkörper des Modells I-DRAIN® PRO Tile besteht aus Solid Surface. Dieser Werkstoff ist resistent gegen verschiedene physikalische Einflüsse und besitzt eine völlig undurchlässige Oberfläche. Daher eignet er sich hervorragend für Interieurs, in denen Hygiene und ein minimalistisches Design eine wichtige Rolle spielen.
Für den I-DRAIN® PRO-Siphon wird das chemisch resistente PP (Polypropylen) verwendet. Dieses Material sorgt dafür, dass der Siphon nicht nur antibakteriell, sondern auch hitze- und korrosionsbeständig ist.

Die Serien I-DRAIN® LIQUID und I-DRAIN® Square sind in einem Stück aus Edelstahl tiefgezogen. Der Rost ist aus Solid Surface gefertigt.

Die Edelstahlrinnen der Serie I-DRAIN® ONE sind in einem Stück tiefgezogen. Daher hat der I-DRAIN® keine Schweißnähte und lässt sich einfach reinigen.
Die Siphons der Serien I-DRAIN® ONE und Square sind beide aus ABS gefertigt.

Einfache Installation, hohe Flexibilität

Der Installationsvorteil des I-DRAIN® ist groß: Das Gefälle muss nur in eine Richtung verlegt werden. Die Fliesen lassen sich deshalb einfach und schnell platzieren. Der verstellbare Rost kann zudem der Fliesenstärke angepasst werden.

Mit den Erhöhungsblöcken gleichen Sie die Höhe des Rosts an die Fliesenstärke an, welche von 3 mm bis 30 mm variieren kann. Sie brauchen die Fliesenstärke nicht bereits bei der Installation zu kennen. Der Rost kann auch nachträglich noch eingestellt werden. Der Fliesenrahmen gewährleistet außerdem einen präzisen, sicheren und optisch ansprechenden Abschluss mit den gewählten Fliesen.

Quick-Clean-Funktion: schnell und praktisch zu reinigen

Der aus Polypropylen gefertigte Siphon von I-DRAIN® PRO hat viele Vorteile. Das Material ist schmutz- und bakterienabweisend, während der Siphon unter dem Rost zudem schnell zugänglich und einfach zu öffnen ist. Beim Anheben der Abdeckung kommen Haare und Verschmutzungen automatisch mit: sehr praktisch. Ebenfalls von Vorteil: Die Innenseite des Siphons lässt sich einfach reinigen und die Rohrleitungen sind jederzeit zugänglich.

Abflussrinnen kombinierbar ohne Ende

Da Abflussrinnen von I-DRAIN® sich ohne Ende kombinieren lassen, sind sie für jede Länge geeignet.
I-DRAIN® ist in mehreren Standardmaßen verfügbar und kann mit Verbindungsstücken verlängert werden. Die Verbindungsstücke sind in zwei Ausführungen erhältlich. Mit dem geraden Verbindungsstück können Sie die Ablaufrinne beliebig verlängern. Das 90°-Verbindungsstück (nur für ONE und PRO) ermöglicht Eckkonstruktionen.

Höhenverstellbar: In der Höhe verstellbarer Rost

Möchten Sie die Höhe des Rosts schnell und unkompliziert auf die Fliesenhöhe abstimmen? Das geht ohne Weiteres mit den Erhöhungsblöcken. Daher kann die Fliesenstärke zwischen 8 mm und 30 mm variieren. So können Sie die Höhe des Rosts auch nach dem Verlegen des Bodens problemlos an die Dicke der Fliesen anpassen! Darüber hinaus sorgt der innovative Fliesenrahmen für eine präzise, sichere und ästhetische Verarbeitung der gewählten Fliesen.

Minimale Einbauhöhe, hohe Ablaufkapazitäten

Trotz seiner minimalen Einbauhöhe kann I-DRAIN® sehr große Wassermengen ableiten. Diese Tabelle enthält eine Übersicht.

 

I-DRAIN® AIO I-DRAIN® PRO I-DRAIN® ONE I-DRAIN® SQUARE
Einbauhöhe Ab 58 mm Ab 54 mm Ab 72 mm Ab 54 mm Ab 72 mm Ab 54 mm
Ablaufkapazität 31 l/min. 27,5 l/min. 33,5 l/min. 26,4 l/min. (1 Siphon)

45 l/min. (2 Siphons)

31,8 l/min. (1 Siphon)

49,2 l/min. (2 Siphons)

24 l/min.
I-Buddy: Der perfekte Installationsgehilfe

Der I-Buddy ist die ideale Installationshilfe für die Verlegung der I-DRAIN®-Abflussrinne.

  • Polystyrol-Installationsblock mit sehr hoher Festigkeit
  • Maßvorgaben und Stabilität bei der Installation
  • Gleicht kleine Unebenheiten im Betonboden aus
  • Dämmung gegenüber Wärmequellen (z. B. Fußbodenheizung)
  • Bezugspunkt beim Abziehen von Beton und Estrich
Double Drain System:
doppelte Wasserableitung

Haben Sie in Ihrem Badezimmer ein Abflusssystem ohne wasserdichte Deckschicht? Mit einem DDS wird nicht nur das Wasser von der Fliesenoberfläche, sondern auch das Wasser, das durch die Fugen gesickert ist, abgeleitet. Bei solchen Installationen werden meistens Wasserdichtungsmembranen oder Flüssiggummis verwendet. In den meisten Fällen handelt es sich um eine geflieste Dusche, die aus Fliesen und Fugen besteht.

Gut zu wissen: Eine Fuge ist nur zu 80 % wasserdicht.

20 % des Wassers, das in die Fugen läuft, gelangt also durch die Fugen in den Boden und läuft unter den Fliesen auf die Wasserdichtungsmembran. Bei beschädigten oder abgenutztenFugen fließt noch viel mehr Wasser ab.

Das „Double Drain System“ ist kein zweiter Siphon!Ein Siphon soll nur verhindern, dass üble Gerüche austreten, weshalb er oft als Geruchsverschluss bezeichnet wird.

Das I-DRAIN®-DDS dient dazu, sowohl das Wasser auf den Fliesen als auch das Wasser, das durch die Fugen eindringt, über die Wasserdichtungsmembran in die Kanalisation zu leiten (siehe Abbildung). (1)

Bei Duschrinnen ohne DDS, z. B. Duschrinnen mit erhöhtem Flansch (siehe Abbildung) wird nur das Wasser, das sich auf den Fliesen befindet, in die Kanalisation abgeleitet. Nicht also das Wasser, das durch die Fugen eindringt.

Group Nivelles
Ambachtsweg 14
B-3890 Gingelom

Datenschutzerklärung
Cookie-Richtlinie